gilschen
  Startseite
  Archiv
  Ich bin
  Ich liebe
  Lieblingssachen
  Current 5 Lieblingssongs
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   PhotoBucket

http://myblog.de/gilschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wiederbelebung

*pust, pust und weiterpust*

So, versuche hiermit meinem Blog wieder Leben einzuhauchen. Keine Garantie allerdings, dass es lange haelt.

Mein Leben in Koeln wird ernst, Pruefungen stehen vor der Tuer und bedraengen meinen Kopf gerade.
Allerdings lassen sich so viele andere, "wichtige" Sachen finden, die zu erledigen sind... 

 

Meine Faehigkeit zur Konzentration ist momentan leider auch verschwunden, da es tausend andere Sachen gibt, die mich beunruhigen, gruebeln lassen, runterziehen oder auch gluecklich machen.

Einfacher gesagt -> Gefuehlschaos ...

 

Achja, auch wenn ichs nichmehr wuenschen wollte: Allein ein schoenes Neues!

 

Current mood: verwirrt, und ueberhaupt unwissend und nachdenklich
Currentl playing: Linkin Park - in the end (ma wieder rausgekruschelt) 

10.1.08 20:54


Werbung


geben und nehmen oder die Garantie

Der Anfang ist einfach, man gibt etwas und erwartet nix. Vielleicht kommt was zurueck, vielleicht auch nicht.

Und dann, es wird ein Geben und Nehmen, man fuehlt sich wohl, gibt mehr als man muss, aber man macht es gerne.

Der erste Rueckschlag. Es kommt nichts mehr. Verletztend und enttaeuschend.

funkstille

Aufgeben gibt es nicht - noch nicht.

Also kaempfen, mehr machen, mehr reinstecken, mehr geben... zuviel? Nein, sowas macht man fuer eine Freundschaft!

Und dann, es funktioniert, alles scheint wieder im Gleichgewicht. Doch die steigenden Erwartungen lauern im Hintergrund.

Das zweite Mal spannt sich die Lage an. Was tun?

Durchatmen, aufs Herz hören, handeln. Ich kämpfe - erneut.

Der Kampf fuehrt zum Sieg. Das Vertrauen steigt...

... und es wird benutzt und mit Haenden und Fuessen getreten.

Rueckzug? Ja, aus Selbstschutz.

Fuer heute, fuer morgen und fuer lange...

Ich gebe nicht mehr... Ich gebe DIR nicht mehr.

 

Warum gibt es fuer die wirklich wichtigen Dinge im Leben keine Garantie?
Warum
enden Freundschaften?
Warum kaempft niemand - außer mir.

24.1.08 19:09


in Eile geschrieben

Eigentlich bereue ich, bereue oft und viel.

Aber jetzt und heute bereue ich nichts.
Auch wenn ich Sachen tue, auf die ich nicht immer stolz bin, breue ich sie nicht.

Ich bereue es nicht.

Letztendlich habe ich meinen Kopf besiegt! 

26.1.08 19:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung